2006 Zugspitze

Zugspitze, September 2006

über Höllental und Reintal
Zum Aufwärmen ging es, wir waren sechs Leute, eine Runde um den Eibsee.
Dannach fuhren wir zur Kreuzeckbahn und parkten dort den Bus um für die Tour zu starten. Wir gingen durch Hammersbach Richtung Höllental. An der Klammeingangshütte zum Höllental kräftigten wir uns mit einem (sehr) ausreichenden Imbiss. An diesem ersten Tag übernachteten wir in der Höllentalangerhütte, aber natürlich nicht, ohne uns vorher zu akklimatisieren, indem wir schon mal bis zur „Leiter“ liefen.
Am nächsten Tag ging es dann zuerst zur Leiter und dann zum Brett, einem Abschnitt mit einer Eisenleiter und Eisenstiften in den Felsen. Dannach ging es über den Höllentalferner über die Irmerscharte zur Zugspitze hinauf. Nach einer Erfrischung ging es dann über das Zugspitzplatt, durch das Reintal, mit kurzem Stop beim Partnachursprung, und dann zur Reintalangerhütte um dort zu übernachten. Den letzten Tag verbrachten wir mit dem restlichen Abstieg durch das Reintal bis zur Kreuzeckbahn, wo unser Bus stand.

2006-09-01-06-48-30-r0011080
« 1 von 90 »

Die Zugspitze ist mit 2962 m ü. NHN[2] der höchste Berggipfel der Bundesrepublik Deutschland und des Wettersteingebirges in den Ostalpen. Das Zugspitzmassiv liegt südwestlich von Garmisch-Partenkirchen in Bayern und im Norden Tirols. Über ihren Westgipfel verläuft die Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Südlich des Berges schließt sich das Zugspitzplatt an, eine Karst-Hochfläche mit zahlreichen Höhlen. An den Flanken der Zugspitze befinden sich drei Gletscher: der Nördliche Schneeferner mit 27,9 ha und der Höllentalferner mit 24,7 ha; außerdem der kleinere Südliche Schneeferner mit 4,8 ha.

Die erste namentlich nachgewiesene Besteigung der Zugspitze geschah am 27. August 1820 durch den Vermessungsingenieur und damaligen Leutnant des bayerischen Heeres Josef Naus, seinen Messgehilfen Maier und den Bergführer Johann Georg Tauschl.

Seite „Zugspitze“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 9. Mai 2017, 19:02 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Zugspitze&oldid=165362720 (Abgerufen: 13. Juni 2017, 07:15 UTC)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + = 11