Route 04 – Kitzingen, Wiesentheid, Prichsenstadt

Route 04 – Kitzingen, Wiesentheid, Prichsenstadt

Strecke:
Kitzingen – Wiesentheid – Prichsenstadt

Ausgangspunkt:
Kitzingen – Etwashausen/Bleichwasen (unterhalb der Alten Mainbrücke), Parkmöglichkeiten.

Streckenbeschreibung:
Wegführung überwiegend flach, teilweise unbefestigte Wege, kurze Strecken auf Straßen. Gute Einkehrmöglichkeiten.
Mainaufwärts nach Albertshofen. Am Ortseingang nach rechts, am Großmarkt vorbei die Straße überqueren; nach ca. 1 km die Staatsstraße überqueren und entlang dem Rodenbachweg bis zur Straße Hörblach-Großlangheim versetzt überqueren und nach ca. 3 km über die Staatsstraße. Diese überqueren und durch den Wald nach Kleinlangheim. Im Ort auf der Straße bis kurz vor Atzhausen, hier rechts ab, Richtung Feuerbach. Nach Umfahrung des Ortes auf dem Mühlenweg bis zur Straße Reupelsdorf-Wiesentheid. Nach versetzter Überquerung weiter in Richtung Staatsstraße links ab nach Prichsenstadt. Durch die sehenswerte Altstadt am Ortsausgang an der Kirche rechts Richtung Kirchschönbach. Gleich nach der Unterquerung der B 286 links auf Feldweg nördlich in Richtung Wald (nach ca. 1 km links halten Richtung Neuses am Sand). Am Ende dieses Weges die B 286 nochmals nach links unterqueren. Dann nach ca. 150 m rechts auf Flurbereinigungsweg an Stadelschwarzach vorbei durch Laub bis Reupelsdorf. Weiter durch den Michelheidewald über Atzhausen nach Haidt. Über die Autobahnbrücke durch den Wald, Straße Hörblach-Großlangheim versetzt überqueren und nach ca. 3 km über die Staatsstraße. Nach 500 m links ab und durch den Klosterforst nach Albertshofen und zurück zum Ausgangspunkt.

Länge: ca. 49 km

Höhenmeter: ca. 142 m

Wegpunkte: 250

Download:
als .trk Datei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1